Kultursensible sexuelle und geschlechtliche Vielfalt - “Andrej ist anders und Selma liebt Sandra“

Hast du das Gefühl, dass du anders bist als deine Freunde oder Freundinnen?

Empfindest du mehr für dein eigenes Geschlecht, als für das andere Geschlecht?

Findest du Mädchen genauso interessant wie Jungs?

Fühlst du dich in deinem Körper nicht wohl und würdest lieber eher ein Mann, eine Frau oder sogar beides sein?

Fragst du dich, wie du Antworten auf diese Fragen finden kannst, die auch zu deiner Kultur und zu deinem Glauben passen?

Hast du das Gefühl in deinem Umfeld nicht akzeptiert zu sein, auf Ablehnung zu stoßen oder sogar Gewalt ausgesetzt zu sein, weil du „anders“ bist?

Dann bist du nicht allein: Solche Fragen stellen sich viele. Und Antworten darauf zu finden, ist oft besonders schwierig für alle, die aus nicht westlichen, traditionellen oder religiösen Gruppen kommen.

Wir wollen dich und andere Menschen, die sich genauso fühlen wie du, unterstützen!

Deshalb haben wir das Projekt „Andrej ist anders und Selma liebt Sandra“ gestartet und befragen junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren aus dem Großraum Stuttgart über ihre Lebenssituation.

Wir freuen uns, wenn auch du bei unserer Befragung mitmachst! Wir garantieren dir: niemand erfährt von uns, dass du teilnimmst.

In der Befragung möchten wir gerne wissen, wie es dir geht und welche Unterstützung du dir in deiner Familie und deinem Umfeld wünscht.

Falls du Nachfragen hast oder einen Termin für die Befragung vereinbaren möchtest:

ruf uns an 0711 888 999 13

oder schreib uns eine E-Mail: kontakt@kultursensibel-lsbttiq.de

Falls du selbst Unterstützung brauchst, kannst du gerne unser Beratungsangebot nutzen.